BUSTED sind zurück! Neben der Show in Hamburg spielten sie eine weitere Show in Deutschland – in Köln, gemütlichen Underground. Im Vergleich zu Hamburg schienen die Jungs, zumindest Charlie Simpson, nicht ganz so gut drauf gewesen zu sein. Aber wer weiß, was da wohl der Auslöser war. Es war trotzdem eine wahnsinnige Stimmung beim Konzert. Und BUSTED performten wieder viele neue Songs aus ihrem aktuellen Album „Night Driver“, sowie alte Klassiker wie „Who’s David?“. Fabelhaft!
An der Fotogalerie könnt ihr erkennen, dass es ganz schön schwierig war, sich durch die Mauern der Mädels zu kämpfen. Deswegen gibt es überwiegend Fotos aus der hinteren Perspektive im Underground. Aber ist ja nicht schlimm: Wenn ihr die Jungs lieber von Nahem sehen wollt, dann schaut doch mal in die Galerie von Hamburg (11.03.2017) rein. 🙂
Beide Galerien findet ihr natürlich auch auf Allschools.de 🙂
Als Support war wieder der Singer Songwriter ELIAS dabei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s